Zwetschgenkuchen mit Nussstreuseln

Zwetschgenkuchen mit Nussstreuseln

„Pflaumen kann man nicht zu Äpfeln machen“ lautet ein Sprichwort. Muss man ja auch gar nicht, finden wir. Denn in den süßen Früchten des Spätsommers steckt ganz schön viel Power!

Saison für die rund 2000 Pflaumensorten ist Juli bis Ende Oktober. Das Steinobst, das zur Familie der Rosengewächse gehört, enthält eine ganze Reihe Vitalstoffe für die Gesundheit und Schönheit. Am bekanntesten ist wohl die positive Wirkung auf die Verdauung von Pflaumensaft sowie getrockneten Pflaumen (in Maßen!!!).

Was steckt drin?

Pflaumen und Zwetschgen enthalten eine gute Portion B-Vitamine, die für Nervensystem und Stoffwechsel wichtig sind. Darüber hinaus enthalten Pflaumen und Zwetschgen die Vitamine A und C als Radikalfänger, Biotin für schöne Haut, Haare und Nägel sowie die Mineralstoffe Zink, Kupfer, Kalzium und Bor.

Hier gibt’s unser „Rezept des Monats“ zum Nachbacken und genießen:

Zwetschgenkuchen mit Nussstreuseln

ein klassischer Blechkuchen in der Vollwert-Variante
Gericht: Backen
Portionen: 24 Stücke
Kalorien: 178kcal

Zutaten

Für den Boden

  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g frische Hefe
  • 150 ml lauwarme Milch
  • 80 g Margarine
  • 75 g Vollrohrzucker
  • 1 Prise Salz

Für den Belag

  • 2 kg Zwetschgen, entsteint und halbiert

Für die Streusel

  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Nüsse, gemahlen
  • 75 g Margarine
  • 50 g Vollrohrzucker

Anleitungen

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde hineindrücken. Hefe hineinbröckeln und mit etwas lauwarmer Milch verrühren. Die restlichen Zutaten an den Rand derSchüssel geben und mit dem Rest Milch zu einem glatten Hefeteig verkneten.
  • Den Teig zu einer Kugel formen und an einem warmen Ort circa 1 h gehen lassen.
  • Backofen auf 190°C (Umluft 170°C, Gas Stufe 3) vorheizen.
  • Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Teig auf ein gefettetes Backblech geben und mit den Zwetschgenhälften belegen.
  • Für die Streusel alle Zutaten miteinander verkneten und über den Kuchen streuseln. Kuchen 30-35 Minutenbacken.

Notizen

Die Zwetschgenhälften können auch durch 1 großes Glas Pflaumenmus ersetzt werden!

Sie finden unsere Rezepte toll und wollen mehr davon? Wir bieten auch Kochkurse und -seminare zu verschiedenen Themen an, z.B. auch den zertifizierten Präventionskurs „Gesund essen und genießen nach Feierabend“.

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating